Styleguide JenaKulturFamilie.

Dieser Styleguide behandelt die wichtigsten Regelungen zur Corporate Identity, insbesondere dem Corporate Design (CD) von JenaKultur und den dazugehörigen städtischen Kultureinrichtungen, Bereichen und Projekten.

Grundsätzlich unterscheiden wir zwischen der Unternehmensmarke JenaKultur und derzeit zwölf eigenständigen starken Kulturmarken.

Bei allen Festlegungen sind zwei Prämissen wichtig:

  1. JenaKultur soll als Eigenbetrieb, als st√§dtisches Unternehmen der Lichtstadt Jena, erkennbar sein und mit seinem positiven Image auf die „Muttermarke“ Jena Lichtstadt einzahlen. Dabei darf die Besonderheit und Erkennbarkeit von JenaKultur nicht auf der Strecke bleiben.
  2. Die teilweise traditionsreichen Kulturmarken d√ľrfen in der direkten Kundenansprache ihre Individualit√§t nicht einb√ľ√üen, m√ľssen aber auf die Unternehmensmarke JenaKultur und somit auch die „Muttermarke“ Jena Lichtstadt rekurrieren.

Je nachdem, welcher Aspekt f√ľr Sie wichtig oder interessant ist, w√§hlen Sie den f√ľr Sie relevanten Direkteinstieg!

©JenaKultur, C. Worsch